Modern Originals: At Home with European Midcentury Designers von Leslie Williamson

Wie leben bekannte Designer, deren Entwürfe weltweit Häuser und Wohnungen schmücken, privat? Finden sich ihre Entwürfe auch bei ihnen Zuhause wieder oder erleben wir einen Ort, dessen Inspiration vor allem durch einen Mix anderer Objekte wirkt?

Veröffentlicht bei Rizzoli Publications gewährt uns Leslie Williamson in seinem Buch Einblick in das Schaffen seiner Lieblingsdesigner. Sie Zuhause zu besuchen bezeichnet er als seinen Traum und die Fotos teils intimer Ecken zeugen davon, dass Williamson ihn sich erfüllen konnte.

Auf seiner Reise durch 10 europäische Länder besuchte er jedoch auch Museen der Designer, die bereits verstorben sind.

Es sind die Blickwinkel, die diesen Band besonders machen. Zwischen den üblichen Fotos von Wohnzimmern, Bibliotheken oder Küchen finden sich auch jene Perspektiven, die die Häuser wohnlich machen. Dort werden die Designer jenseits der Ästhetik und Perfektion sichtbar und rein Menschliches wie z. B. Sammlerleidenschaft tritt hervor.

Ein gelungener Bildband sicher nicht nur für einen ruhigen Sonntag zum Schmökern geeignet.

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung durch Erwähnung des Markennamens, erkennbare Abbildung des Produkts und Verlinkung.

Kein Showroom, ein Zuhause. Vieler solcher Einblicke finden sich in Modern Originals.