Zeit in der Natur: Der beste Ausgleich

Ein strammer Terminplan, Tage, die einem zu kurz erscheinen und stets noch etwas Arbeit, die wartet ... Wenn es darum geht, uns beschäftigt zu halten, haben die wenigsten Bedarf. Daher sollten wir uns die Frage stellen, wie wir einen Ausgleich finden, der unseren Geist anfüllt und dabei auf jegliche digitalen oder arbeitsbezogenen Inhalte verzichtet.

Die Antwort auf diese Frage liegt für mich außerhalb der digitalen und damit der Bürowelt, genauer: draußen in der Natur. Frische Luft, holziger Geruch die Geräusche und der Anblick von Tieren und Pflanzen; all das verschafft der Seele Erholung und den Gedanken ein neues Ziel.

Die Augen entspannen sich und alle Sinne sind geschärft für die Aufnahme vielfältiger Gerüche, Laute und Farben, wie sie in ihrer Einmaligkeit nur die Natur hervorzubringen weiß.

Das Smartphone zuhause gelassen (selbst wenn es die Gelegenheit böte, herrliche Fotos zu machen) garantiert uns, sich ohne mediale Ablenkung dieser Üppigkeit zu widmen.

Mag es auch etwas Übung erfordern, so wird jeder, der in den Reichtum und die Schönheit der Natur eintaucht, erfahren, dass seine Gedanken sich an all das heften, was es jetzt wahrzunehmen gilt.

bird-Vogel-Natur-Beeren-nature-berries

Die Einzigartigkeit der Atmosphäre bietet vielleicht mehr Entspannung als jegliche Dienstleistungen, für die man sonst viel Geld zahlt. Nicht die Länge, sondern die Intensität ist entscheidend.

Erzähle ich meinen Freunden oder Kollegen von meinen Naturerlebnissen, so bringe ich damit ein neues Thema auf. Lebendige Erzählungen über die Vögel oder Rehe, die ich gesehen habe oder welche Farben das Laub angenommen hat, berühren mehr als viele andere Themen, weil meine Gefühle dabei mitsprechen. Man wird feststellen, dass viele Menschen um den Reichtum der Natur gar nicht wissen, weil sie ihn nicht wahrnehmen. Somit ist es ein Gesprächsthema jenseits der üblichen; dennoch reich genug für jeden, der seinen Sinn für die Schönheit der Natur noch nicht verloren hat.

Damit ist Zeit in der Natur verbracht stets ein Gewinn, da sie auch Teil unserer Natur ist.

 

Spending time in nature - Is there a better way to find balance?

Short days, a tight schedule, always work waiting ... The list to keep us busy is never-ending. The question we should ask ourselves is: How could we find a balance that is filling our minds without anything digital and work-related?

For me the answer could only be found outside - outside the digital and office world, which is in nature. Nothing could give a better feeling of recreation like open air, woody smells and observing animals and plants. It relaxes the eye and all senses are focused on noises, colors and smells. Leaving the phone back home (although it might give you the possibility of taking beautiful pictures) is the guarantee of no digital distraction.

It may be something to practice, but once you have dived into the richness and beauty nature has to offer, your thoughts will travel to everything new, you could perceive.

Being in such a different atmosphere - to some certainly a different world - even 20 minutes could bring you more relaxation than spending money on a facial or a massage. 

In addition, it sure is a nice topic to talk about what kind of birds or deer you have seen or how beautifully the leaves have changed their colors. You will recognize that many people are not aware of such kind of experience because they simply do not make it. Therefore, some details about what you have seen outside is a totally different topic to talk about. But rich enough for everyone who has not lost the sense of nature's beauty.

Time in nature is time well spend, since it is a part of our nature, too.

 

IMG_1125.JPG Herbst Haus fall house relax walk nature Natur Entspannung